LEIBTHERAPIE

Leibarbeit Leibarbeit2 Leib 3
„Der Körper, den ich habe,
der Leib, der ich bin.“
(Karlfried Graf Dürckheim)

Leib wird hierbei als der beseelte Körper verstanden.

Leibtherapie ist die Berührung des beseelten Körpers. Jede Sitzung ist einzigartig, immer im Moment. Keine Leibtherapie-Sitzung gleicht der anderen. So, wie kein Moment dem anderen gleicht und auch wir uns immerfort verändern. Was die Leibtherapie besonders macht, ist, dass es dabei keine „Technik“ gibt. Ob emotionale oder körperliche Anliegen - die Leibtherapie geht auf beides gleich intensiv ein. In bequemer Kleidung begibt sich der Patient/die Patientin in eine Haltung, die seinem/ihrem Anliegen entspricht. Ich lausche dem Ruf des Leibes und folge diesem. Halten, Schütteln, Massieren, Singen, Trommeln…alles ist möglich. Was diese Arbeit so verwandelnd und tief macht, ist die Berührung im Außen und im Innen.

Lebe.Liebe.Leib. - offener Gruppenabend einmal monatlich

 

Floating

Leibarbeit von Melanie Vogt

Floating ist Leibtherapie im Wasser.

Dazu treffe ich mich mit Ihnen im Liquidrom Berlin , das mit seinem Salzwasserbecken, dem gedämpften Licht und der Unterwassermusik die idealen Voraussetzungen für meine Arbeit bietet. Wie bei der Leibtherapie in der Praxis schildern Sie mir zunächst Ihr Anliegen. Die Sitzung findet dann im Wasser statt. Auch dabei folge ich dem Ruf, dem Impuls, der von Ihrem Leib kommt. Sie werden von mir gehalten, berührt und durch das warme Wasser bewegt. Dabei sind Sie völlig schwerelos und vom Wasser getragen. Diese Arbeit schafft den Raum für Loslassen und Geborgenheit.